Die 12 Kategorien der Healing Codes – 4. Liebe

Die Kategorie Liebe beinhaltet die Tugenden Liebe, Mitgefühl und Großzügigkeit.

Liebe ist die eine Qualität, die alle anderen Tugenden entstehen lässt.
Das Gegenteil von Liebe ist Angst. Bei allem was du tust, solltest du dich fragen: Handel ich aus Liebe oder aus Angst?
Aus Liebe zu Handeln ist also eine Entscheidung, die wir jedesmal neu treffen.
Wenn du dich darauf konzentrierst, was du an jedem Tag Gutes tun kannst, so triffst du eine Entscheidung zum Wohle aller Lebewesen.

Konzentrierst du dich hauptsächlich auf Angst und Mangel und darauf „Was ist für mich drin“? Dann ist die Liebe abwesend.

Einige negative Emotionen, die auf einen Mangel an Liebe hinweisen sind:
Depression, Groll, Einsamkeit, Geiz, Neid und Eifersucht.

Glaubst oder fühlst du manchmal:

Ich bin nicht liebenswert, unbedeutend oder fehlerhaft.
Gefühle von Unversöhnlichkeit,
Gefühle von Bedeutungslosigkeit und Fehlerhaftigkeit,
Egoismus,
Mangel an Mitgefühl,
Mangel an Empathie,
Unfähigkeit mich selbst und andere zu lieben.

Die Kategorie Liebe ist körperlich mit dem Hormonsystem verbunden, dazu gehören:
Hypothalamus, Hirnanhangsdrüse, Schilddrüse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden, Bauchspeicheldrüse, Zirbeldrüse.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.